Grunau Baby

Auch hier wurde ein Traum für mich wahr:

Nachdem ich seit meinem 11. Lebensjahr 27 Jahre lang jedes Pfingsten in der Rhön / Wasserkuppe verbracht habe, wollte ich immer mal ein Grunau Baby in der Rhön fliegen. Jetzt ist es möglich mit einer Krick Version im Massstab 1:4: Ein reiner Holzbaukasten im Oldtimer Look.

 

Das Original :

Das 'Baby' wurde von Edmund Schneider und dem Ing. Hugo Kromer konstruiert. Wolf Hirth hat die Konstruktion unterstützt und vermarktet. Insgesamt wurden ca. 5.000 Stück hergestellt. Viele haben auf diesem Modell das Segelfliegen erlernt.

Die Daten:

Spannweite 13,57 Meter

Rumpflänge : 6,09 Meter

Leermasse : 170 kg

Flugmasse : 250 kg max.

Höchstgeschwindigkeit : 150 km/h

Geringstes Sinken: 0,85 m/s

 

Den Krick Bausatz gibt es schon viele Jahrzehnte. Schwierig und Langwierig zu bauen, Erfahrung im Holzbau sind erforderlich.

Spannweite : 3,30 Meter

Länge: 1,52 Meter

Fluggwicht: 3,0 kg

Hier die ersten Bilder, vom Erstflug wird dann berichtet :

Galerie Grunau Baby

 und hier Flugaufnahmen mit dem Baby :