Historie

Hier entsteht Vieles aus der guten alten Zeit.

Die Gründungszeit unseres Vereins, wo die Fam. Hahne  dabei war. Die Bilder sind auf dem ersten Fluggelände in Gummersbach, Stadtteil Bernberg, entstanden. Im November des gleichen Jahres ist dann der Verein gegründet worden ! Zur Hilfe haben wir die bekannten Personen benannt:

Die Wiege des Vereins

Die Familie Hahne hat da viel Interessantes zu erzählen. Wir fangen mal mit einem Video an:

Motorflug im Winter 1979 mit Fam. Hahne

..und noch ein Video aus den 70'er Jahren vom Flugplatz Battenfeld. Thomas fliegt seinen Super Tiger von WIK und Bruder Michael wird zum erstenmal mit seinem Segler Billiant VZ auf Höhe geschleppt, wobei nur am Segler eine Schleppkupplung war. Zum Schluß ging auch noch der Motor aus.....

Super Tiger von WIK und Brilliant VZ von Derschug

Das gehört zwar nicht zum Modellflug, aber zu unserem damaligen Heimatflughafen. 1979 haben mein Bruder und ich ein 6-wöchiges Praktikum bei Heinrich Schönenberg Flugzeugbau absolviert. Während dieser Zeit kam eines Tages Walter Extra vom Butzweiler Hof angeflogen, um bei uns seine Pitts umzubauen. Ein stärkerer Motor, leichtere Flügel mit einer anderen EWD sollten die Kunstflugeigenschaften der Pitts verbessern. In den Pausen hat mir dann Walter übrigens Motorkunstflug mit dem Super Tiger von WIK beigebracht, und ihn dabei auch selbst geflogen. Seit jener Zeit kennen wir ihn, leider treffen wir uns in letzter Zeit zu selten. Es war immer ein Ereignis , wenn er mit seiner Cessna und dem Bernhardiner (Namens HUND) landete, und der Hund, der bei seinem Wellenflug herrlich jaulte, leicht wackelig ausstieg. Eine schöne Zeit! Die einzige Aufnahme, die von diesem Ereignis stammt, ist leider ohne Originalton.

Erstflug Walter Extra mit Pitts Special

Walter Extra mit Thomas Hahne beim Rundgang während des Flugtages in Wipperfürth im Jahr 1994. Walter hat an diesem Tag seine Extra 300 vorgeführt.

Hier das passende Video !

 

 

Der zweite Flug von Walter Extra sollte wegem vollgetanktem Flugzeug harmloser sein, er war aber genau das Gegenteil !

Ich werde nie vergessen, wie Walter im linken Teil des Flugplatzes die Birken entblättert hat, leider war da der Akku der Filmkamera leer !!