Pitts S 12

Original:

Erstflug des 'Macho Stinker' war 1996. Das war der letzte Entwurf von dem sagenhaften Curtis Pitts.

Die Form kommt von einem Sternmotor, ein russischer Wedenejew M-14 mit ca. 400 PS. Wer diese Maschine

einmal im Original erlebt hat ( zuletzt in Wipperfürth ) , wird diese Maschine ins Herz schließen !

 

Modell:

Pitts S12 von Robbe aus EPP

Spannweite : 900 mm

Rumpflänge:  960 mm

Gewicht: 1.148 gr

Motor: 1000 kv 3542, Luftschraube CAM 12x7

Akku: 3S 2200mAh

Das Modell fliegt wie auf Schienen, dezenter 3D ist möglich. Sehr hart im Nehmen, merkt man beim Fliegen

einen guten Durchzug, ein exaktes Einrasten und eine sagenhafte Rollrate. Die Motorhaube ist von einer Parkzone

Corsair in dunkelblau lackiert (!).

 

Hier die ersten Bilder, ein Video folgt !

Galerie "Pitts S12"