Weeks special

Das Original wurde Mitte der 80' er Jahre von Kermit Weeks in den USA aus einer Pitts Special S1S aufgebaut. Neben einem größeren Motor wurde die untere Tragfläche ohne V-Form und mit der gleichen Pfeilung wie die obere Tragfläche umgebaut. Hierdurch wurde die Drehung um die Längachse erleichtert und die neutralen Flugeigenschaften konnten bei erfolgreichen WM - Teilnahmen im Motorkunstflug unter Beweis gestellt werden. Das Original hängt heute unter einer Hallendecke in einem Flugzeugmuseum von Kermit Weeks. Leider wurde es durch einen Hurrikane schwer beschädigt. Nach diesem Flugzeug entstand dann die Weeks Solution mit einem längeren Rumpf und größerem Seitenruder. Diese Form ähnelt der heutigen Ultimate.

Hier gibt es ein Video vom Flugtag :

Weeks special in Porz 2007

 

Meine Weeks special hat nach zwei Jahren ein unrühmliches Ende gefunden. Bei unserer Flugshow 2008 hat sich bei einer Rolle das gesamte Leitwerk gelöst, somit war das Modell nicht mehr steuerbar, ich konnte nur noch mit Vollgas (!) den Einschlag vor dem Sicherheitszaun steuern !

vor dem letzten Flug......................                            

   

Der Absturz ( wo ist das Leitwerk?)...........................

Der Motor mußte aus dem Boden geholt werden. Konnte man ahnen, was sich Karl - Heinz im Hintergrund schon gedacht hat ? Er hat mir kurz danach versprochen, diese Maschine wird wieder aufgebaut ( besser und ein Stück größer)! Ich habe diese Maschine fertig gekauft und die Baumängel nicht gesehen. Der Plan existierte bereits seit einem Jahr, frisch aus Amerika über den Rhein zu uns gekommen !

Hier die Geschichte der zweiten Weeks Special :

 

Die Seite der Weeks Special Nr. 2